Boris Bollmann

TrackMan Fitting Center

Performance Fitting

Wer sollte fitten?

Fitting ist Vertrauenssache. 
10 verschiedene Fittings können zu 10 verschiedenen Ergebnissen führen.
Wichtig ist, dass der Fitter die Spielerin und den Spieler sehr gut kennt und einschätzen kann. 
So ist der beste Fitter der PGA-Professional der Spielerin bzw. des Spielers.
Der PGA-Professional kann die Situation des Spielers und die Entwicklung am besten einschätzen.
Der PGA-Pro begleitet Golfer im Club und kann umgehend nachfitten und sich um das optimale Zusammenspiel von Golfer und Equipment nachhaltig kümmern.
So ist bei jedem Training die Pro-Fitter-Aufmerksamkeit präsent.
PGA-Pro-Fitting ist ein permanenter Prozess.

Boris Bollmann

TrackMan Fitting

Center

Der TrackMan ist das Radarmessgerät mit höchster Präzision zum realen Messen aller für das optimale Fitting notwendiger Schläger- und Balldaten. 
Für Fitting und Training verwende ich es stetig und immer outdoor.

Warum Fitting mit Boris Bollmann? 

Ausrüstungsfitting macht für jeden Golfer Sinn! 
Es geht darum, das Material so anzupassen, daß der Golfer in seiner Entwicklung unterstützt wird.
Durch regelmäßiges Fitting, wird sichergestellt dass das Material zum Zeitpunkt des Spiels die Golferin und den Golfer maximal unterstützt. 
Der gesundheitliche Aspekt spielt dabei eine wichtige Rolle.
Es macht wesentlich mehr Spaß, mit passenden Geräten zu spielen!
Der Spielerfolg ist outdoor sofort messbar.
Allerdings reicht nicht ein Fitting Termin!
Fitting bei mir ist ein alltäglicher Prozess in dem ich permanent meine Kunden betreue.

Wann fittet man?

Das Fitting ist wie das Lernen ein stetiger Prozess. Die besten Spieler der Welt sind stetig am Fitten der Ausrüstung und auch am Lernen. Je nach Leistungsklasse machen mehrere Fittingtermine outdoor viel Sinn, es sei denn der professionelle Fitter und PGA Pro kennt die Spielerin /den Spieler aus dem Training.